Markentreue immer unwichtiger für Endverbraucher, auch bei Reifen

,

Die Markentreue von Konsumenten ist in vielen Märkten rückläufig. Dies trifft zunehmend auch auf den Reifenmarkt zu, wie J.D. Power jetzt noch einmal mit der aktuellen „U.S. Original Equipment Tire Customer Satisfaction Study“ unterstrich. Und dabei seien es überdurchschnittlich viele jüngere Kunden, die wechseln. Der J.D.-Power-Studie zufolge wechselten in den USA beim Ersatzbedarf 61 bzw. 59 Prozent der Konsumenten ihre Reifenmarke, wenn sie vor 1965 geboren sind (die Studie unterteilt diese noch einmal in zwei Altersgruppen), während es bei den jüngeren Endverbrauchern 70 bzw. 72 Prozent (auch hier gibt es zwei Altersgruppen) sind. Dabei falle auch auf, dass nicht nur Marken gewechselt werden, sondern dass von der OE-Reifenmarke oftmals auch zu weniger etablierten Marken gewechselt werde, heißt es dazu in einer Mitteilung des Marktforschungsunternehmens.

Dies liege J.D. Power zufolge vor allem auch daran, dass sich diese vergleichsweise unbekannteren Marken in ihren Marketinganstrengungen auf jüngere Konsumenten konzentrieren. „Diese Kunden achten zunehmend auf den Wert des Angebotes und nicht nur auf die Kosten oder die Marke“, so Brent Gruber, bei J.D. Power Direktor der Global Automotive Division. Diese Endverbraucher kauften nicht nur leichter andere Marken, sie seien auch eher bereit, für einen als „wertvoll“ betrachteten Reifen mehr auszugeben.

Da die Erstausrüstung einen großen Einfluss auf den Ersatzbedarf an Reifen hat, schreibt J.D. Power weiter, sei es für alle Marken am Markt „entscheidend“, gerade dort einen positiven Eindruck zu hinterlassen und somit zukünftige Loyalitäten zu schaffen. „Es steht viel auf dem Spiel“, so Gruber weiter und verweist eben auf die zunehmend wechselwilligen Endverbraucher. US-amerikanisch Endverbraucher, die 1965 oder später geboren sind, stünden bereits für 53 Prozent der Neuwagenkäufe; im Vorjahr waren dies noch 50 Prozent. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten