Nach Neustart zeigt ZARE Flagge bei der „Reifen 2016“

Donnerstag, 24. März 2016 | 0 Kommentare
 
Unter anderem mit einer entsprechenden Imagebroschüre will die Initiative ZARE vor allem den Fachhandel, Autohäuser und Kfz-Werkstätten, aber auch Autofahrer für qualitatives Altreifenrecycling sensibilisieren
Unter anderem mit einer entsprechenden Imagebroschüre will die Initiative ZARE vor allem den Fachhandel, Autohäuser und Kfz-Werkstätten, aber auch Autofahrer für qualitatives Altreifenrecycling sensibilisieren
Für die im Herbst letzten Jahres unter dem Dach des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) neu gegründete Initiative ZARE (Zertifizierte Altreifenentsorger) ist die Reifenmesse in Essen ein Highlight der Reifenbranche, weshalb man die eigene Präsenz dort gewissermaßen als Pflichttermin ansieht. Vom 24. bis zum 27. Mai wird daher vor Ort Flagge gezeigt bei dem Treffpunkt der internationalen Reifenbranche, wobei sich die zertifizierten Altreifenentsorger dort mit einem Gemeinschaftsstand unter dem Motto „Gemeinsam für eine saubere Umwelt“ präsentieren wollen. Aber nicht nur das: Die Initiative und ihre Partner werden den Messebesuchern abgesehen von Informationen rund um das Thema professionelle und vor allem umweltbewusste Altreifenentsorgung auch ein Gewinnspiel bieten. „Einer der ZARE-Partner ist jeweils auf der Messe vor Ort und steht den Besuchern für Rückfragen und Fachgespräche zur Verfügung. Auch Materialien wie Granulat, Schreddermaterial und Feinmehl, die aus dem Alltag der zertifizierten Entsorger stammen werden auf dem Messestand ausgestellt und laden zum Anfassen und Begreifen ein“, heißt es vonseiten ZARE. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2016, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *