Mit Premios 15.000-Euro-Spende werden Kinderwünsche wahr

Dienstag, 22. März 2016 | 0 Kommentare
 
Übergabe des symbolischen Spendenschecks durch Michael Ammann – Marketingmanager bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) mit Verantwortung für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) – an Wünschdirwas-Vorstandsmitglied Sabine Grimm
Übergabe des symbolischen Spendenschecks durch Michael Ammann – Marketingmanager bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) mit Verantwortung für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) – an Wünschdirwas-Vorstandsmitglied Sabine Grimm

Am 11. März überreichte Michael Ammann – Marketingmanager bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) mit Verantwortung für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) – dem Verein Wünschdirwas e.V. einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro. Diese Summe ist bei einer Aktion während der letzten Wintersaison zusammengekommen, bei der für jeden zwischen dem 15. Oktober bis dem 24. Dezember 2015 in einem zu den GDHS gehörenden Premio-Betrieb gekauften Goodyear-Reifensatz ein Euro für die Erfüllung von Herzenswünschen schwerkranker Kinder gesammelt wurde. „Wir freuen uns sehr über den stolzen Betrag, der hier zusammengekommen ist und der sicher einige Wünsche in Erfüllung gehen lässt“, so Ammann bei der Übergabe der Spende an Wünschdirwas-Vorstandsmitglied Sabine Grimm. „Wir sind auf Spenden angewiesen, und es ist immer etwas Außergewöhnliches, Spenden in dieser Höhe zu erhalten. Davon können wir viele Kinderwünsche erfüllen“, freut sie sich über das Geld. „Wir hatten neulich ein leukämiekrankes Mädchen, das unbedingt mal eine Giraffe streicheln wollte. Das sind einfach immer ganz besondere Momente, die auch unsere Spender möglich machen“, lässt sich an einem von Grimm genannten Beispiel ablesen, dass diese Wünsche gar nicht immer so groß sind, wie man vielleicht glaubt. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *