„BSS.tire“ wird zu „Incadea.Fastfit“

, , ,

Nach der vor rund einem Jahr erfolgten Übernahme der österreichischen Begusch Software Systeme GesmbH durch die auf Unternehmenslösungen und Dienstleistungen für den Autoeinzel- und -großhandel spezialisierte Incadea Group folgt nun der nächste logische Schritt: Die bisher unter dem Namen „BSS.tire“ für die Reifenbranche angebotene und auf Microsoft Dynamics NAV basierende Warenwirtschaft heißt künftig „Incadea.Fastfit“. Bei der Kumavision AG, auch zuvor schon Vertriebs- und Implementierungspartner der Software für den deutschen Markt, freut man sich demnach, mit Incadea nunmehr einen international aufgestellten Konzern an der Seite zu haben. Gemeinsam wollen beide Partner die umbenannte Branchenlösung für den Reifen- und Autoteilehandel im Rahmen der diesjährigen Reifenmesse vom 24. bis zum 27. Mai in Essen präsentieren.

Sie nutzt demnach inzwischen die aktuelle Version Microsoft Dynamics NAV 2016, womit vor allem Vorteile im Bereich Mobility verbunden werden. Außerdem gehört seit Neuestem eine Cloud-Version von ihr zum Kumavision-/Incadea-Angebot, mit der vor allem auf Betriebe mit wenigen Mitarbeitern abgezielt wird, da sich kleinere Reifenhändler damit Investitionen in Hardware ersparen, die Daten aber trotzdem – verspricht Kumavision – sicher in einem Rechenzentrum liegen bei einer gegenüber lokal installierten Anwendungen dennoch gleichzeitig höheren Verfügbarkeit des Systems. Natürlich soll „Incadea.Fastfit“ auch zukünftig kontinuierlich weiterentwickelt werden. „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit einem so starken Partner die Entwicklung im Reifensegment vorantreiben zu können“, sieht Markus Brunner von der Kumavision AG einer konstruktiven Zusammenarbeit mit Incadea entgegen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten