BBS macht Designklassiker CH-R zum Tracktool – „Nürburgring Edition“

Donnerstag, 10. März 2016 | 0 Kommentare
 
BBS bietet das Raddesign CH-R für Porsche-Sportfahrzeuge in 20 Zoll mit Zentralverschluss an (links); außerdem jetzt erhältlich: Die „Nürburgring Edition“ des CH-R mit spezieller Lasergravur und Anfahrschutz in BBS-Rot
BBS bietet das Raddesign CH-R für Porsche-Sportfahrzeuge in 20 Zoll mit Zentralverschluss an (links); außerdem jetzt erhältlich: Die „Nürburgring Edition“ des CH-R mit spezieller Lasergravur und Anfahrschutz in BBS-Rot

Gute Nachrichten für Porsche-Fans und Freunde des Motorsports: BBS legt erstmals das Design CH-R für Porsche-Sportfahrzeuge in 20 Zoll mit Zentralverschluss auf. Ein weiteres exklusives Highlight der aktuellen Performance-Produktlinie ist die „Nürburgring Edition“ des CH-R-Rades, das für alle gängigen Anwendungen in 18, 19 oder 20 Zoll erhältlich sein wird.

„Weniger Masse, mehr Speed: Lange, filigrane Speichen und der besonders kleine Centerbereich geben dem dynamischen Leichtgewicht namens CH-R seine rasante Optik. Was die Form andeutet, zeigt sich in der Funktion. BBS und der Motorsport sind seit Jahrzehnten verbunden. Beim Design CH-R ist dies in jeder einzelnen Radumdrehung spürbar. Die markante Laserbeschriftung ‚Motorsport’ im Radcenter unterstreicht das optisch“, betont dazu der Räderhersteller.

Die für Porsche 991 GT3 optimierte Zentralverschluss-Variante ist in der Dimension 9×20 Zoll (Vorderachse) und 12×20 Zoll (Hinterachse) erhältlich und wird ausschließlich im Finish Schwarz-Matt mit Laserbeschriftung und mit optionalem Edelstahlanfahrschutz angeboten. Der Räderhersteller reagiert damit auf die stark gewachsene Nachfrage von Sportwagenfans, die mit ihrem 991 GT3 Trackdays besuchen oder das mittels Flow-Forming-Technologie und hinterfrästen Speichen gewichtsoptimierte Rad für den Wintereinsatz an ihrem Sportwagen benötigen. Zentralverschluss-Anwendungen für weitere Fahrzeuge, unter anderem in schmaleren Radgrößen, sollen folgen.

Der „Mythos Nürburgring“ ist legendär. Die Nordschleife, besser bekannt als Grüne Hölle, gilt als Mutter aller Rennstrecken. Le-Mans-Prototypen, DTM-Boliden, Oldtimer, Trucks, Motorräder: Das Spektrum der Fahrzeuge, mit denen Profis und Amateure auf dem Ring um Sekunden, Punkte und Pokale kämpfen, ist riesig. Das CH-R-Rad als „Nürburgring Edition“ soll jetzt „die technischen Finessen für Leichtigkeit und Fahrdynamik in Verbindung mit dem besonderen Motorsportgefühl nach Hause“ bringen, so BBS in einer Mitteilung. Die Sonderedition in der Farbe Schwarz-Matt besteche durch ihre spezielle Lasergravur und den Anfahrschutz in BBS-Rot. Die „Nürburgring Edition“ wird in 18, 19 und 20 Zoll für alle gängigen CH-R-Anwendungen in Partnerschaft mit der Nürburgring GmbH angeboten und wird auf Bestellung gefertigt; ein Preisaufschlag wird fällig. ab

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *