Die „Goodyear Foundation“ spendet 500.000 Dollar

Mittwoch, 9. März 2016 | 0 Kommentare
 

500.000 Dollar stellt die Goodyear-Stiftung für ein „Safe Mobility“-Projekt im Raum Akron, wo der Reifenhersteller sein Hauptquartier hat, in den nächsten drei Jahren zur Verfügung. Zielgruppe sind Kinder, die beispielsweise in Autos gänzlich ohne Kindersitzen oder mit nicht richtig fixierten Kindersitzen mitfahren. Im Rahmen des Projektes sollen 2.500 Sicherheitssitze und mehr als 2.700 Fahrradhelme angeschafft werden und den Schutz von Kindern vor Verletzungen im Straßenverkehr erhöhen. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *