Starco-Chef/-CEO Peer Ejlersgaard verstorben

Völlig unerwartet ist Peer Ejlersgaard am vergangenen Samstag einem Herzinfarkt erlegen. Der Starco-Chef und -CEO wurde nur 56 Jahre alt und hinterlässt seine Frau Hanne Bruun sowie die Söhne Philip und Christian. Der passionierte Reiter hatte das in der Reifenbranche weithin bekannte und weltweit rund 750 Mitarbeiter beschäftigende Unternehmen mit Sitz im dänischen Aarhus 2000 von seinen Eltern Ellen und Poul Ejlersgaard übernommen und fungierte seit 2014 als dessen Chairman. Diese Position soll nach Ejlersgaards tragischem Tod nun der seit ebenfalls 2014 fungierende Vice Chairman Carl Evald Bakke-Jacobsen übernehmen und den eingeschlagenen Kurs beibehalten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten