„Innovation-Award“-Jurymitglieder benannt

Freitag, 4. März 2016 | 0 Kommentare
 

Langsam, aber sicher nähert sich der Anmeldeschluss für den bei der diesjährigen Reifenmesse wieder vergebenen „Innovation Award“ von Messe Essen und dem Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV). Die Jurymitglieder, die über die noch bis zum 31. März möglichen Einreichungen in den vier Kategorien „Technik und Produkte“, „Dienstleistungs-/Servicekonzepte, Prozessoptimierung“, „Umwelt- und Ressourcenschonung“ sowie „Kfz-Service“ zu entscheiden haben, steht allerdings schon jetzt fest. Besetzt ist sie außer mit BRV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Drechsler noch mit dem Reifensachverständigen Udo Golka sowie Philipp Hess (Geschäftsführer der Hans Hess Autoteile GmbH), Christian Koch (Sachverständiger für Rad- und Reifentechnologie bei der Dekra Automobil GmbH), Peter Lüdorf von der Gummi Berger Hans Berger KG, Hans-Georg Marmit (Fachbereichsleiter Presse und PR der KÜS), dem WdK-Geschäftsführer Technik Stephan Rau, Heinz Poggenpohl (stellvertretender technischer Leiter der GTÜ), Dr. Matthias Schubert vom TÜV Rheinland sowie Michael Staude (Teamleiter Reifen beim TÜV Süd). Darüber hinaus steht inzwischen außerdem fest, wen die Organisatoren der Messe dieses Jahr als Festredner für offizielle Eröffnung der „Reifen 2016“ gewinnen konnten, die zugleich ja den Rahmen für die „Innovation-Award“-Preisverleihung bildet: Hans-Werner Sinn, Präsident des IFO Instituts für Wirtschaftsforschung, wird anlässlich dessen demnach über „Die Entwicklung der Weltwirtschaft und die Situation in Deutschland und Europa“ referieren. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *