„Grip”-Reifenservicekette in Thailand im Aufbau

Mittwoch, 2. März 2016 | 0 Kommentare
 

Die in Thailand ansässige T Siam Commercial Co. Ltd. – Importeur und Distributor von Toyo-/Nitto- ebenso wie Kumho-Reifen und Betreiber der Website unter www.autoworldparts.com – plant in ihrem Heimatland offenbar den Aufbau einer Reifenservicekette unter dem Namen „Grip“. Wie die Zeitung The Nation dazu berichtet, sollen schon dieses Jahr 20 Betriebe ans Netz gehen, und binnen zehn Jahren werde die Marke von 200 Betrieben angepeilt. „Die ‚Grip’-Servicecenter sollen Verbrauchern Reifen der drei Marken zu annehmbaren Preisen bieten sowie qualitativ hochwertige Dienstleistungen“, wird Geschäftsführer Apichai Tangwongsiri in diesem Zusammenhang von dem Blatt zitiert. Das Konzept biete zudem ein Mehr an Bequemlichkeit, weil jeder Betrieb alle Segmente vom Öko- bis hin zum High-Performance-Reifen abdecke sowie Reifen für sämtliche Fahrzeugsegmente inklusive Pkw, SUVs, Pick-up, Offroader, Lkw und andere Nutzfahrzeuge biete, heißt es weiter. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *