Schrader produziert „Italsensor“ exklusiv für Italmatic

, ,

Das italienische Unternehmen Italmatic, das für seinen heimischen Markt Partner von Schrader in Sachen dessen „TPMS-Euroshop“ ist, bringt nunmehr einen eigenen neuen Sensor für direkt messende Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) auf den Markt. Wenig verwunderlich angesichts der Zusammenarbeit beider Seiten wird das „Italsensor“ genannte Produkt von Schrader exklusiv für die Italiener gefertigt. Aufbauend auf dem Erstausrüstungs-Know-how des Herstellers genüge auch der Italmatic-Sensor höchsten Qualitätsstandards und biete gleichzeitig eine hohe Fahrzeugabdeckung inklusive der Unterstützung selbst der komplexesten Autolokalisationstechnologien. Dennoch sei der programmierbare Universalsensor dank „Skaleneffekten in Forschung- und Entwicklung sowie in der Produktion und durch die Effizienz des Vertriebsnetzes“ preislich extrem wettbewerbsfähig im Markt positioniert, ist einer Italmatic-Mitteilung darüber hinaus zu entnehmen. Nach Unternehmensangaben wird der „Italsensor“ in Ausführungen sowohl mit Gummi- als auch mit Aluminiumventil angeboten. Spezielle Diagnose-/Programmier-Tools seien für ihn nicht erforderlich, zumal die Geräte aller namhafter Anbieter wie beispielsweise Bartec, Tecnomotor oder ATEQ den Sensor unterstützten. Die gehören ebenfalls zum Italmatic-Portfolio wie RDKS-Sensoren auch anderer Hersteller sowie die zugehören Servicekits. RDKS-Schulungen biete man darüber hinaus ebenso an wie die Kunden im Falle eines Falles Hilfe durch das firmeneigene Serviceteam erhielten, sagen die Italiener. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten