Falken verlängert Partnerschaft mit Red-Bull-Air-Race-Team

Donnerstag, 25. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Reifenhersteller Falken übernimmt auch in diesem Jahr das Team-Sponsoring des Red-Bull-Air-Race-Piloten Yoshihide Muroya
Reifenhersteller Falken übernimmt auch in diesem Jahr das Team-Sponsoring des Red-Bull-Air-Race-Piloten Yoshihide Muroya

Falken übernimmt auch in diesem Jahr das Team-Sponsoring des Red-Bull-Air-Race-Piloten Yoshihide Muroya, der als Pilot in der „Red Bull Air Race Championship“ in der „Master Class“ an den Start geht. Muroya tritt damit bereits in der zweiten Saison mit dem „Team Falken“ im schnellsten Motorsport der Welt an. In der Flugrennserie fliegen Piloten auf höchstem internationalem Niveau mit Geschwindigkeiten von bis zu 370 km/h über eine Rennstrecke, die mit 25 m hohen luftgefüllten Pylonen abgegrenzt ist. Bei dem spektakulären Flug durch diese sogenannten Air Gates kommt es vor allem auf Präzision und Geschwindigkeit an. Das Rennen ist offiziell anerkannt durch die Fédération Aéronautique Internationale (World Air Sports Federation). Yoshihide Muroya erreichte in der vergangenen Saison den sechsten Platz in der Gesamtwertung; bei zwei der acht Rennen schaffte er es als Drittplatzierter auf das Podium.

„Wir setzen unsere Investitionen in die Marke Falken und deren Emotionalisierung konsequent fort. Das Red-Bull-Air-Race steht für High Technology, Begeisterung und Performance – die Kernwerte der Marke Falken. Durch die Partnerschaft mit dem Team um den Piloten Yoshihide Muroya inklusive des Falken-gebrandeten Flugzeugs wird die Marke zum integralen Bestandteil des Wettbewerbs. Gleichzeitig generieren wir in diesem Technologie- und Lifestyle-Umfeld eine große mediale Reichweite, nicht zuletzt in den Red-Bull-eigenen Kanälen. Zusätzlich zum Event-Sponsoring des ‚Red Bull Air Race’ in Japan werden wir in Europa unter anderem die Rennen in Ungarn, Großbritannien und Deutschland für die Aktivierung nutzen“, freut sich Stephan Cimbal, Head of Marketing bei Falken Tyre Europe GmbH.

Am 3. und 4. September gastiert die „Red Bull Air Race Championship“ auf dem Lausitzring; am 23. und 24. April ist die Serie im österreichischen Spielberg zu Gast. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *