MAK-Produktoffensive geht mit zwei Land-/Range-Rover-Rädern weiter

Mittwoch, 24. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Die Optik des neuen „Barbury“-Rades beschreibt MAK als frisch und dynamisch sowie zugleich ausgewogen und elegant
Die Optik des neuen „Barbury“-Rades beschreibt MAK als frisch und dynamisch sowie zugleich ausgewogen und elegant

Seine mit den Rädern „Stockholm“ und „Milano 4“ eingeläutete Produktoffensive in diesem Frühjahr setzt der italienische Hersteller MAK mit weiteren neuen Kreationen fort. Eine davon ist das „Barbury“ genannte Modell, das andere heißt „Kingdom“. Sie sind demnach speziell für Fahrzeuge der Marken Land Rover/Range Rover gedacht. Das „Barbury” wird dabei als innovativ beschrieben, weil sich dahinter ein neuer Ansatz in Sachen Mehrspeichendesign verberge mit fünf Speichenpaaren, zwischen denen wiederum dünnere Speichen platziert sind. Dies verleihe dem Rad eine frische und dynamische sowie zugleich ausgewogene und elegante Optik, die sehr gut zu den gehobenen Ansprüchen von Range-Rover-Fahrern passe, sagt der Anbieter. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *