Cooper Tire & Rubber legt starke Jahreszahlen für 2015 vor

Mittwoch, 24. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Cooper Tire & Rubber legt starke Jahreszahlen für 2015 vor
Cooper Tire & Rubber legt starke Jahreszahlen für 2015 vor

Die Cooper Tire & Rubber Co. musste im zurückliegenden Geschäftsjahr einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen. Dafür stieg 2015 aber der operative Gewinn stark. Wie der US-amerikanische Reifenhersteller mitteilt, ging der Konzernumsatz im vergangenen Jahr um 452 Millionen Dollar (415 Millionen Euro) zurück, was einem Minus von 13,2 Prozent entspricht. Dabei ist dieser Rückgang ausschließlich dem internationalen Geschäft zuzurechnen, hier namentlich dem Geschäft in China. 2015 hatte Cooper sein China-Joint-Venture Cooper Chengshan (Shandong) Tire Company Ltd. (CCT) beendet, das im Jahr zuvor noch einen Umsatz von 546 Millionen Dollar zum Gesamtumsatz beigesteuert hatte. Ohne den CCT-Umsatz gerechnet konnte Cooper seinen Jahresumsatz 2015 damit sogar um 3,3 Prozent steigern. So oder so steigern konnte der Hersteller indes seinen Betriebsgewinn, der insgesamt um 18 Prozent auf jetzt 354 Millionen Dollar (325 Millionen Euro) anstieg – ein „Rekordwert“ –, während die Geschäftseinheit „International“ sogar mit einem Betriebsverlust von 19 Millionen Dollar auf den Ergebnissen lastete. Die Umsatzrendite lag demnach bei 11,9 Prozent. Der Nettogewinn ging indes um 8,9 Prozent zurück auf jetzt 216 Millionen Dollar (198 Millionen Euro). Aber auch hier hatte sich im Vorjahr der Verkauf des China-Joint-Ventures als Einmalereignis netto mit 56 Millionen Dollar positiv auf die Zahlen ausgewirkt. ab

Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *