Bridgestone zeigt in Genf neuen SUV-Reifen Firestone Destination Winter

Dienstag, 23. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Bridgestone ist in diesem Jahr auf der Geneva International Motor Show in Halle 6, Stand 6253 zu finden und stellt dort mehrere Produktneuheiten vor
Bridgestone ist in diesem Jahr auf der Geneva International Motor Show in Halle 6, Stand 6253 zu finden und stellt dort mehrere Produktneuheiten vor

Nachdem Hersteller Bridgestone im vergangenen Jahr auf dem Genfer Automobilsalon erstmals auf ein Mehr-Marken-Konzept gesetzt und dabei zusätzlich zur Premiummarke auch die Marke Firestone entsprechend in den Fokus gerückt hat, will man dies auch in diesem Jahr so halten. Wie das Unternehmen ankündigt, wolle man auf der Geneva International Motor Show – so mittlerweile der offizielle Name der Messe – zwei Neuheiten aus dem Sortiment der beiden Marken zeigen. Neben dem bereits im Laufe dieses Frühjahrs eingeführten Notlaufreifen Bridgestone DriveGuard, der in Genf allerdings erstmals in der Version DriveGuard Winter (ab Juni erhältlich) zu sehen sein wird, zeigt das Unternehmen erstmals auch seinen neuen SUV-Winterreifen Firestone Destination Winter, der „höchste Sicherheit bei Eis und Schnee“ bieten soll.

Der neue Firestone Destination Winter, den die US-amerikanische Traditionsmarke, die seit 1988 zum Bridgestone-Konzern gehört, in Genf offiziell vorstellen will, biete mit einem B bei Nasshaftung nach dem EU-Reifenlabel „den Fahrern von kleinen und mittelgroßen SUVs das höchste Maß an Sicherheit aller aktuell in Europa erhältlichen Winterreifen des mittleren Segments sowie beste Traktion bei Eis und Schnee“, kündigt der Hersteller an, nennt im Vorwege aber keine weitere Details zum neuen Produkt. Bridgestone will in Genf ebenfalls noch einmal den im vergangenen Jahr eingeführten Ganzjahresreifen Firestone Multiseason und damit sein umfassendes Sortiment zeigen.

Als besonderes Highlight wird der Plugin-Hybrid BMW i8 Sportwagen am Messestand des Genfer Autosalons ausgestellt. Das 362 PS starke Premiumfahrzeug aus München verlässt das Werk auf Bridgestone Potenza S001. Die Reifen wurden exklusiv konstruiert, um die Leistung des BMW i8 und die anderer Hochleistungssportwagen präzise auf die Straße zu übertragen.

Neben den technischen Innovationen, die in diesem Jahr auf den Markt kommen bzw. bereits seit Kurzem verfügbar sind, wirft der Reifenhersteller auch einen Blick in eine nicht allzu ferne Zukunft: An seinem Stand wird Bridgestone den „AirFree-Concept“-Reifen präsentieren. Das Modell arbeitet vollständig ohne Luft, sei „besonders wartungsarm und nachhaltig. Das Konzept soll zukünftig das Recycling von Altreifen und anderen Ressourcen optimieren“, so der Hersteller weiter.

Der Genfer Autosalon öffnet vom 3. bis 13. März 2016 zum 86. Mal seine Türen; die beiden Tage davor sind Pressetage. Mit fast 700.000 Besuchern gehört die Fachmesse, die jedes Jahr im Messekomplex Palexpo stattfindet, zu den größten ihrer Art. In diesem Jahr wird der Reifenhersteller Bridgestone an Stand 6253 in Halle 6 ausstellen. ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *