Beitrag Fullsize Banner

TTI-Award auch für Kobe Steel

,

Neben den Preisträgern Bridgestone, Mesnac und Nokian Tyres ist auch Kobe Steel Ltd. bei der unlängst in Hannover zu Ende gegangenen Messe „Tire Technology Expo” mit einer von dem Magazin Tire Technology International (TTI) vergebenen Auszeichnung bedacht worden. Für seinen in Kautschukmischern zum Einsatz kommenden Tangentialrotor „5THR” ist dem japanischen Maschinenbauunternehmen der „Tire Manufacturing Innovation of the Year Award“ verliehen worden. Gegenüber konventionellen Rotoren des Anbieters soll dieses Modell mit einer achtprozentigen Erhöhung der Mischungsqualität aufwarten können sowie mit einer um nicht weniger als 43 Prozent höheren Produktivität. „Um einen Beitrag zur Reduzierung von Kohlendioxidemissionen zu leisten, ist der ‚5THR’ insbesondere für Hochsilikamischungen ausgelegt, die in Reifen mit niedrigem Rollwiderstand Anwendung finden. Die Nachfrage nach Reifen solchen Typs ist den vergangenen Jahren gestiegen”, so die Japaner. Nach ihren eigenen Worten hat im Zusammenhang mit der TTI-Würdigung vor allem der Umstand eine Rolle gespielt, dass der Tangentialrotor so konstruiert wurde, dass er kompatibel mit konventionellen Kobe-Rotoren ist und diese insofern ersetzen könne – und das „problemlos“, wie es weiter heißt. Der Maschinenbauer hat sich vor diesem Hintergrund vorgenommen, den weltweiten Absatz seiner Mischerrotoren in den nächsten Jahren zu steigern. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.