TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

„Partnerwerkstatt“-Netz des Versicherers HUK bietet Reifenserviceleistungen

, , ,

Hatten im Herbst vergangenen Jahres die sich offenbar immer mehr konkretisierenden Pläne des Versicherers HUK-Coburg, ein bundesweit agierendes eigenes Werkstattnetz aufbauen zu wollen, bereits für Unmut gesorgt beim Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (ZDK), so dürften die Sorgenfalten – auch mit Blick auf die Reifenbranche – jetzt noch ein wenig größer werden. Denn zwischenzeitlich ist die HUK-Coburg Autoservice GmbH, die sich als Vermittler von Kfz-Servicedienstleistungen beschreibt, mit einem entsprechenden Onlineportal unter www.huk-autoservice.de am Start. „Für Kfz-Kunden der HUK-Coburg/HUK24 haben wir mit ausgewählten Partnerwerkstätten attraktive Sonderkonditionen für alle Servicearbeiten rund um den Pkw vereinbart“, ist dort zu lesen. Offeriert werden unter anderem Festpreisangebote, aber auch weitere Serviceangebote „zu vergünstigten Stundensätzen“: beispielsweise Urlaubs-/Winterchecks sowie der Klima-, Batterie-, Bremsenservice und dergleichen mehr.

In Sachen Reifen ist der HUK-Autoservice demnach ebenfalls aktiv. So findet sich unter den Festpreisangeboten neben der Inspektion nach Herstellervorgaben oder der Haupt/Abgasuntersuchung noch der Räderwechsel inklusive Überprüfung des Reifenzustandes samt der Kontrolle von Profiltiefe und Fülldruck. Wie es weiter heißt, werden außerdem noch Einlagerungen und Neureifen angeboten, wobei die jeweilige Partnerwerkstatt gemeinsam mit dem Kunden „ausgewählte tagesaktuelle Internetpreise“ vergleiche und ihm anschließend zum Preis des günstigsten Vergleichsangebotes verkaufe. Wie Autohaus Online darüber hinaus in Erfahrung gebracht hat, basiert das HUK-Konzept unter dem Markennamen „Die Partnerwerkstatt“ bei alldem im Wesentlichen auf dem Zentraleinkauf von Ersatzteilen, Schmiermitteln und Reifen über die Partner Stahlgruber/PV, Petronas bzw. Gettygo. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.