New Yorker Börse nimmt sich Accuride zur Brust

Montag, 22. Februar 2016 | 0 Kommentare
 

Der Zulieferer der Nutzfahrzeugindustrie und Hersteller von Stahl- sowie Aluminiumschmiederädern Accuride Corporation (Evansville/Indiana) ist von der New York Stock Exchange informiert worden, nicht mehr in Einklang mit den Börsenregeln zu sein. An der New Yorker Börse gehandelte Aktien dürfen nicht unterhalb eines durchschnittlichen Preises von einem US-Dollar pro Anteilsschein über die Dauer von dreißig Handelstagen rutschen. Gelingt es Accuride innerhalb eines halben Jahres nicht, diese Regel für das Listing wieder zu erfüllen, erfolgt die Suspendierung des unter dem Kürzel „ACW“ geführten Titels. Accuride sucht nach Wegen, um den Standards wieder zu entsprechen. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *