Zwölf Millionen Tatneft-Reifen im Jahre 2015

Donnerstag, 18. Februar 2016 | 0 Kommentare
 

Im „Petrochemischen Komplex“ der PJSC Tatneft (russische Teilrepublik Tatarstan) sind im vergangenen Jahr 11.990.000 Reifen hergestellt worden, sowohl für Pkw als auch für Nutzfahrzeuge, ist dem Jahresergebnis zu entnehmen. 875.000 Stück entfielen dabei auf sogenannte SSC-Lkw-Reifen (SSC = Solid Steel Cord), von denen ein Teil Offtake-Produktion für Continental ist.

Weitere Fakten: 116.000 Tonnen Reifenruß wurden verarbeitet, 260 neue Reifenformen gebaut und obsoletes Equipment durch neues wie beispielsweise ein Röntgensystem ersetzt. Für 2016 ist geplant, dass im Kama-Wissenschafts- und -Technikzentrum 62 neue Reifenmodelle entwickelt werden. Für die Pkw- und LLkw-Reifenmarke Viatti steht die Entwicklung von Prototypen für gleich sechs neue Produktlinien an. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *