Aktualisiertes Poster zur Teilehandelslandschaft verfügbar

Donnerstag, 18. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
 
 

Im vergangenen Jahr hat die Wolk After Sales Experts GmbH (Bergisch Gladbach) ein Poster aufgelegt, das einen Überblick über deutsche Teilehandelslandschaft bieten soll. Jetzt ist das Ganze als Neuauflage erschienen im Format DIN A0. Beschrieben wird das Poster dabei als „ideale visuelle Unterstützung für den schnellen Überblick über die einzelnen Marktteilnehmer“, die in keinem Konferenzraum fehlen solle. Es zeige die größten freien Pkw- und Lkw-Teilehändler ohne OES-Teilehändler, Autocenter (ATU), Fast Fitter (Pit-Stop), sogenannte „Rack Jobber“, Baumärkte und Onlineshops inklusive deren Gesamtumsätze und Informationen darüber, in welchen Ländern sie jeweils aktiv sind, zu gegebenenfalls welchen internationalen Einkaufskooperationen (ATR, Temot, GAUI, ADI, etc.) sie gehören und welche Werkstattsysteme sie beliefern. Bestellt werden kann die Übersicht online über die Website der Bergisch-Gladbacher unter www.wolk-aftersales.com. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *