Beitrag Fullsize Banner NRZ

VDA zu den globalen Pkw-Märkten: So lala

Der europäischen Pkw-Märkte sind mit insgesamt mehr als 6 Prozent im Januar gut in das Jahr 2016 gestartet. Der US-Markt erreichte im Januar mit gut 1,1 Mio. Neuwagen das Vorjahresniveau. In Japan gingen die Pkw-Neuzulassungen im Januar um 4 Prozent auf 329.000 Einheiten zurück. Die Pkw-Verkäufe in Indien lagen um knapp 1 Prozent über dem Vorjahreslevel. In Russland ging der Light-Vehicle-Markt im Januar mit einem Minus von fast 30 Prozent 81.800 verkaufte Einheiten erneut deutlich zurück. Das Neuzulassungsvolumen in Brasilien schrumpfte um knapp 39 Prozent auf 149.800 Fahrzeuge. Zu China liegen aufgrund des chinesischen Neujahrsfestes noch keine offiziellen Januar-Zahlen vor. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.