Der DB11 dürfte auf Bridgestone präsentiert werden

Dienstag, 16. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Das ist schon mal ein deutlicher Hinweis auf den OE-Lieferanten
Das ist schon mal ein deutlicher Hinweis auf den OE-Lieferanten

Fans der Luxusmarke Aston Martin warten schon lange auf einen Nachfolger des seit 2004 gebauten DB9. Jetzt parkte ein Prototyp des DB11 nicht ganz zufällig vor der Europa-Zentrale Bridgestones in Brüssel, arbeitet der japanische Hersteller doch als „Projektpartner“ an der Erstausrüstungsbereifung. Ungetarnt gezeigt werden soll der DB11 in wenigen Tagen auf dem Genfer Auto-Salon. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *