Branchenverband Automotive Data Publishers Association gegründet

Montag, 15. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
V. li.: Nick van de Belt, Peter van der Galïen (beide HaynesPro), Ralf Pelkmann (TecRMI), Michael Pedersen (Hella Gutmann Solutions), Mark Trepte (Autodata), Harald Neumann (Robert Bosch) und Frank Bart (Sator Holding)
V. li.: Nick van de Belt, Peter van der Galïen (beide HaynesPro), Ralf Pelkmann (TecRMI), Michael Pedersen (Hella Gutmann Solutions), Mark Trepte (Autodata), Harald Neumann (Robert Bosch) und Frank Bart (Sator Holding)

Die Vertreter der größten unabhängigen Herausgeber von Informationen und Daten aus der Automobilbranche haben sich zusammengeschlossen und den neuen europäischen Branchenverband „European Independent Automotive Data Publishers Association” (ADPA) ins Leben gerufen. Zu den Gründungsmitgliedern gehört auch die TecAlliance-Produktmarke TecRMI, deren Vice President Ralf Pelkmann gleichzeitig zum Vorsitzenden gewählt wurde.

Die neu gebildete ADPA soll unabhängigen Datenherausgebern den Zugang zu Daten und Informationen aus der Automobilbranche ermöglichen und faire Wettbewerbsbedingungen schaffen, wodurch sie zukünftig in der Lage sein sollten, wettbewerbsfähige, innovative sowie Multimarken-Produkte und -Dienstleistungen zu konzipieren und diese den Akteuren auf dem automobilen Aftermarket anzubieten.

„Das ist ein historischer Tag für die Reparatur-Informationsbranche (data publisher). Der Zusammenschluss ermöglicht uns mit Blick auf die Marktentwicklung und Politik innerhalb der EU, mit einer Stimme zu sprechen. Die Großen der Branche sind in diesem Verband vertreten, und wir sind alle stolz auf diesen bedeutenden Erfolg“, sagt Pelkmann.

Peter Van der Galiën, stellvertretender Vorsitzender der ADPA, ergänzt: „Dadurch, dass wir den unabhängigen Aftermarket-Unternehmern den Zugang zu allen nötigen Informationen sichern, wird unser Verband konkurrenzfähige Entscheidungen für alle Verbraucher und Unternehmen im Kraftfahrzeugsektor ermöglichen.“

Zu den Gründungsmitgliedern der ADPA zählen Autodata, Robert Bosch, HaynesPro, Hella Gutmann Solutions, Sator Holding und TecRMI. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *