Apollo Tyres mit verbesserten Erträgen und rückläufige Umsätzen

Mittwoch, 10. Februar 2016 | 0 Kommentare
 

Apollo Tyres musste in den ersten drei Quartalen des neuen Jahres einen leichten Umsatzrückgang hinnehmen. der indische Reifenhersteller kam vom 1. April bis 31. Dezember 2015 auf einen Umsatz von 87,4 Milliarden Rupien (1,19 Milliarden Euro), was einem Minus von 10,7 Prozent entspricht. Gleichzeitig steigerte das Unternehmen aber seine Erträge um 5,3 Prozent auf 12,4 Milliarden Rupien (162 Millionen Euro) und seinen Nettogewinn sogar deutlich um 26,5 Prozent auf jetzt 8,5 Milliarden Rupien (111 Millionen Euro). In Europa entwickelten sich die Umsätze dem Bericht zufolge weitestgehend stabil und lagen am Ende der drei Quartale bei 24,4 Milliarden Rupien (319 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis brach unterdessen deutlich ein und lag am Ende der drei Quartale bei 2,3 Milliarden Rupien (30 Millionen Euro), was einem Rückgang von 41,5 Prozent entspricht. Die Umsatzrendite lag damit bei 9,3 Prozent. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *