TN16: „Leichtmetallturbine“ der Marke Tomason

Mittwoch, 3. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Im Finish „Dark Hyperblack polished“
Im Finish „Dark Hyperblack polished“

Mit einem brandneuen und markanten Design starten die Leichträderexperten der Tomason GmbH (Essen) in die Sommersaison 2016: Der von 15 geschwungenen Speichen geprägte Stern des neuen TN16-Rads erinnert in Form und Charakter an die Triebwerksturbine eines Jets und vermittelt so bereits im Stand den Eindruck von Dynamik. Unterstrichen wird dieser Eindruck vom gleichermaßen edlen wie sportlichen Finish „Dark Hyperblack polished“, welches helle und dunkle Oberflächen spielerisch miteinander verbindet.

Trotz ihres futuristischen Designs füge sich die TN16 mit ihrer Formensprache absolut passend ins bestehende Tomason-Leichtmetallräderportfolio ein, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Größenbandbreite reicht von 8×18 über 8,5×19 und 8,5×20 bis hin zu 10×22 Zoll, wodurch sich die TN16 für praktisch alle gängigen Fahrzeugklassen eignet. In allen Dimensionen ist das neue Tomason-Design zudem mit ABE-Freigabe ausgestattet.

Verfügbar ist die neue Tomason TN16 sowohl bei Tomason direkt als auch bei den Handelsvertretungen des Labels. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *