Buchung von Conti-Aftermarket-Trainings neuerdings online möglich

Mittwoch, 3. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Das neue Onlineportal unter www.morecontinental.com soll die Buchung und Verwaltung von Aftermarket-Trainings bei Continental komfortabler machen
Das neue Onlineportal unter www.morecontinental.com soll die Buchung und Verwaltung von Aftermarket-Trainings bei Continental komfortabler machen
Wenn Werkstätten und Kfz-Mechaniker ein Aftermarket-Training von Continental buchen wollen, dann können sie dafür statt wie bisher Telefon oder Fax seit Kurzem außerdem das Internet nutzen. Denn das Unternehmen hat dafür ein neues Onlineportal unter www.morecontinental.com eingerichtet, das die Anmeldung und Verwaltung von Kursen erstmals auch per Mausklick ermöglicht. „Wir planen, die Website zu einem zentralen Kommunikations-Tool für Werkstätten weiter auszubauen“, erklärt Tobias Stephan, Leiter von Contis Aftermarket-TrainingsCenter. Denn wer sich kostenfrei auf der Plattform registriert, kann dort nicht nur Trainings buchen und verwalten, sondern auch an Marketingaktionen teilnehmen sowie Geschäftsausstattung oder Werbeartikel bestellen. „Mit unserem umfassenden und hochaktuellen Angebot sind Werkstätten optimal für den herausfordernden Alltag gerüstet und können sich durch exzellenten Service und beste Beratung von Wettbewerbern differenzieren“, meint Stephan. Im zurückliegenden Jahr haben laut Conti alle Teilnehmer an den vom Unternehmen angebotenen Aftermarket-Kursen zusammen rund 3.000 Schulungstage in den Trainingscentern in Eschborn, Hannover, Kempten im Allgäu, Berlin und Straubing im Bayerischen Wald gebucht. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *