KV2 von mbDesign

Dienstag, 2. Februar 2016 | 0 Kommentare
 
Oberflächenvariante Bronze glänzend poliert
Oberflächenvariante Bronze glänzend poliert

Eine Weltpremiere feierte auf der vergangenen Essen Motor Show das jüngste Highlight aus dem Hause mbDesign (Gelnhausen): Die Leichtmetallräderschmiede enthüllte das brandneue Felgendesign „KV2“, welches in seiner Nomenklatur und in seinem avantgardistischen Design auf die als erfolgreich beschriebene KV1 folgt.

Das Größenportfolio der von geschwungenen, je nach Version frontpolierten und bis an den Felgenrand reichenden Speichen geprägten KV2 reicht zum Verkaufsstart im März von 8,5×19 bis 10,5×20 Zoll. Während die Größen 8,5×19 und 8,5×20 Zoll ausschließlich mit „normal“ konkaver Speichenform produziert werden, wird die 10,5×20 Zoll messende KV2 stets in „DC“-Version mit besonders stark konkavem Stern ausgeliefert. Die Größe 9×20 Zoll lässt dem KV2-Kunden die Qual der Wahl: Sie ist wahlweise in normaler oder stark konkaver „DC“-Ausführung erhältlich. Ergänzend ist für die zweite Jahreshälfte eine mächtige 11,5×20-Zoll-Version der KV2 avisiert. Die verfügbaren Lochkreise von 5×100 bis 5×130 erlauben zahlreiche Fahrzeuganwendungen.

Zu haben ist die KV2 zunächst in den Standardoberflächen Schwarz matt poliert, Bronze glänzend poliert, Grau glänzend poliert, Schwarz glänzend und Bronze seidenmatt. Darüber hinaus kann die KV2 – wie alle anderen Raddesigns aus dem Hause mbDesign auch – mit Sonderoberflächen der hauseigenen POWDERhouse-Pulverbeschichtung individualisiert werden. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *