Schulungen der „Original Marken Partner“

Mit Schulungen bietet die „Initiative Original Marken Partner“, zu der sich Anfang 2001 die Automobilzulieferer Bosal, Dana/Victor Reinz, GKN/Spidan, Mahle, Schaeffler Automotive Aftermarket und TMD/Textar zusammengeschlossen haben, auch im Jahr 2016 Fachkräften aus Kfz-Werkstätten wieder die Möglichkeit, von namhaften Spezialisten aus der Automobilzulieferindustrie zu lernen. Interessenten können sich jetzt noch für die Schulung am 20. Februar in Neu-Ulm unter www.original-marken-partner.de anmelden. Doch es heißt schnell sein: Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Komplexere Fahrzeuge, vielfältigere Diagnosemöglichkeiten, anspruchsvollere Kunden: Die Herausforderungen für Kfz-Werkstätten und ihre Mitarbeiter steigen stetig. Um auch zukünftig weiter im Markt bestehen zu können, gilt es daher, sich durch einen umfassenden Wissensvorsprung abzuheben. Die „Original Marken Partner“ vermitteln den Schulungsteilnehmern Expertenwissen zu den neuesten technischen Entwicklungen, wobei Theorie und Praxis Hand in Hand gehen.

Für 2016 sind zwei inhaltlich verschiedene Module konzipiert worden. Das vielfältige Schulungsportfolio deckt damit beinahe alle Produktbereiche eines Pkw ab. Auch Werkstätten profitieren: kürzere Montagezeiten, weniger Einbaufehler und eine schnellere Fehlerdiagnose sorgen für eine erhöhte Kundenzufriedenheit und letztendlich auch für eine gesteigerte Rendite. Modul 1 beinhaltet Anhängerkupplungen – Antriebs-, Feder-, Lenkungstechnik – Radbremsen; Modul 2: Abgasturbolader – Thermomanagement – Innenraumfilter – Zweimassenschwungrad – Dichtungen. Die Termine (jeweils für beide Module) im Jahre 2016: 20.2. in Neu-Ulm, 23.4. in Gera und 11.6. in Berlin. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.