Beitrag Fullsize Banner NRZ

Maxxis wird Hauptpartner der „ADAC MX Masters“

Die beliebte internationale Motocross-Rennserie „ADAC MX Masters“ hat einen weiteren Hauptpartner. Dem ADAC zufolge werde die Serie zukünftig nicht nur von internationalen Partnern wie Red Bull, Suzuki, Motul und 24MX unterstützt, sondern auch von Maxxis. So werden etwa die Grid Girls in Zukunft von Maxxis eingekleidet, außerdem dürften sich Fahrer auf lukrative Sachpreise und Motocross-Fans über attraktive Gewinnspiele der taiwanesischen Reifenmarke freuen. „Das ‚ADAC MX Masters’ zu unterstützen ist für uns ein sehr spannendes Projekt. Die Rennserie ist europaweit bekannt und direkt unter der Weltmeisterschaft einzuordnen. Durch unser Sponsoring wollen wir Vertrauen in allen Klassen, dem ‚ADAC MX Junior Cup’, dem ‚ADAC MX Youngster Cup’ und im ‚ADAC MX Masters’ schaffen. Unser Ziel ist es, auch im ‚ADAC MX Masters’ zu beweisen, dass wir qualitativ hochwertige Reifen sowohl für die Strecke, aber eben auch für die Straße anbieten“, so Lothar Heddram, Marketingleiter bei Maxxis International mit Sitz im schleswig-holsteinischen Dägeling. Die neue Saison startet am 23./24. April in Fürstlich Drehna (Brandenburg). ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.