Barack Obama besucht ZF-Messestand auf Detroit-Show

Auf der gestern in Detroit zu Ende gegangenen North American International Auto Show (NAIAS) konnte der deutsche Zulieferer ZF Friedrichshafen AG einen besonders hohen Gast am Messestand begrüßen: Barack Obama. Der US-Präsident ließ sich bei seiner Stippvisite am ZF-Stand „Lösungen für die automobilen Megatrends Effizienz, Sicherheit und autonomes Fahren“ präsentieren, heißt es dazu in einer Mitteilung des deutschen Unternehmens, das einziger Automobilzulieferer beim Rundgang des US-Präsidenten in Detroit war. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.