Beitrag Fullsize Banner NRZ

Auswuchtwelt erweitert Produktpalette

,

Die Auswuchtwelt Ltd. & Co. KG aus Gomaringen hat zum Jahreswechsel ihre Produktpalette um eine ganze Reihe zusätzlicher Artikel für die Werkstatt erweitert. Dazu gehört beispielsweise die Radwaschmaschine „Wulkan 4x4HP“ des polnischen Herstellers Kart. Wie sich anhand der Namensgebung unschwer schlussfolgern lässt, ist sie insbesondere für Räder von Geländewagen und SUVs gedacht, aber freilich auch für solche von Transportern und Pkw geeignet. Die maximal verarbeitbare Räderbreite wird jedenfalls mit 360 Millimetern angegeben, der Durchmesser kann demnach bis zu 850 Millimeter betragen.

Die in Deutschland von den Gomaringern vertriebene Maschine soll über ein Heizsystem verfügen, welches das Waschwasser bis 50 Grad Celsius erwärmen kann. Des Weiteren ist sie standardmäßig mit einer pneumatischen Radstabilisierung ausgestattet, die gerade bei schmalen Reifen als „optimales Hilfsmittel“ beschrieben wird. Das Modell „Wulkan 4x4HP“ mit seiner 300 Liter Wasser gemischt mit Waschkonzentrat/-granulat fassenden Edelstahlwanne ermöglich dem Anwender individuelle Einstellungen etwa in Bezug auf die Wasch-/Reinigungszeiten oder die Heizzeiten/-intervalle und ist mit einer Absetzwanne zur Trennung des Schmutzes vom Waschwasser ebenso ausgestattet wie mit einem doppelten Lärmschutz.

Dank eines geschlossenen Wasserkreislaufes soll die Radwaschmaschine ohne größere Probleme an jedem Ort der Werkstatt eingesetzt werden können – lediglich ein Elektro- und Luftanschluss sei notwendig. Bei alldem wird dem Gerät eine hohe Wascheffektivität attestiert, was sich in Form geringer Betriebskosten sowie der bestmöglichen Ausnutzung der Arbeitszeit auszahle. Die Firma Auswuchtwelt bietet es standardmäßig in den beiden Farben Rot und Blau an, aber gegen Aufpreis sind bei der Farbwahl kaum Grenzen gesetzt. Mitgeliefert wird abgesehen von dem auf speziellen Kugeln basierenden Waschgranulat und einem Reinigerkonzentrat außerdem ein Reinigungssieb sowie eine Antirutschmatte aus Gummi, die vor der Maschine für Sicherheit sorgen soll. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.