TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Für kleine und mittlere Pkw: Nokians neuer „iLine“

Speziell für Pkw kleiner und mittlerer Größe hat Nokian unter dem Namen „iLine“ einen neuen Sommerreifen entwickelt, der sich abgesehen von angenehmen und sicheren Fahreigenschaften durch eine hohe Kraftstoffeffizienz auszeichnen soll. Ab diesem Frühling kommt er in Größen von 13 bis 16 Zoll mit den Geschwindigkeitsindizes T (bis 190 km/h) und H (bis 210 km/h) in den Handel.

Zur Vorbeugung vor Aquaplaning weist der neue Reifen im Bereich der inneren und äußeren Schulter sogenannte Venturi-Rillen zwischen seinen Profilblöcken auf. Durch ihre geschwungene Form soll das Abfließen von Wasser aus der Bodenaufstandsfläche ebenso beschleunigt werden wie durch die polierten Hauptrillen des Profils, mit deren offenem Design Nokian zudem ein erhöhtes Rillenvolumen und somit eine weitere Verringerung des Aquaplaningrisikos verbindet. „Das sorgfältig entwickelte asymmetrische Innen-Außen-Laufflächenprofil sorgt ebenfalls für verbesserte Aquaplaningeigenschaften“, verspricht der finnische Reifenhersteller für sein neuestes Produkt. Es ist darüber hinaus mit Nokians „Fahrsicherheitsanzeiger mit Aquaplaningwarnung“ ausgestattet: An ihm kann der Autofahrer die Profiltiefe (in Millimetern) mittels der im Profil integrierten Zahlen von acht bis drei ablesen, wobei ein bei vier Millimetern Restprofil verschwindendes Tropfensymbol auf eine erhöhte Aquaplaninggefahr hinweist. Gleichzeitig könne der „iLine“ mit einem geringen Rollwiderstand und guten Verschleißeigenschaften punkten, heißt es weiter.

Im Bereich der inneren und äußeren Schulter weist der neue Reifen sogenannte Venturi-Rillen zwischen seinen Profilblöcken auf, die das Abfließen von Wasser beschleunigen sollen

Im Bereich der inneren und äußeren Schulter weist der neue Reifen sogenannte Venturi-Rillen zwischen seinen Profilblöcken auf, die das Abfließen von Wasser beschleunigen sollen

Dazu trage einerseits eine neue Silica-Laufflächenmischung bei, die als „gekonnte Kombination aus Sicherheit und Umweltfreundlichkeit“ beschreiben wird. Sie enthalte Kiefernöl als Bestandteil und garantiere guten Nassgriff bei gleichzeitiger Verringerung der Temperatur der Gummimischung aufgrund reduzierter Reibung durch intermolekulare Bewegungen. Andererseits liefere auch das sogenannte „Silent-Groove“-Design einen Beitrag: Dahinter verbergen sich halbkugelförmige, an einen Golfball erinnernde Vertiefungen an den Wänden der Längsrippen, die einerseits einen kühleren Lauf des Reifens ermöglichen sowie gleichzeitig den Luftwiderstand verringern und so einen geringeren Kraftstoffverbrauch bzw. eine größere Reichweite eines damit bereiften Fahrzeugs ermöglichen sollen. Des Weiteren verbindet Nokian mit dem Seitendesign der Längsrippen eine Dämpfung der Innen- und Außengeräusche des Fahrzeuges. „Die Vertiefungen leiten den Luftfluss, entfernen die Geräuschwellen, die von den Kanten der quer laufenden Rillen verursacht werden, und verhindern so unangenehme heulende Geräusche“, so die Finnen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.