Ehemaliger Schaeffler-Vorstandschef Dr. Geißinger macht in Wind

Der vor gut zwei Jahren bei Conti-Großaktionär Schaeffler ausgeschiedene Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Geißinger hat wieder Führungsverantwortung übernommen. Seit Mitte Dezember ist er Chief Executive Officer (CEO) bei der Senvion Deutschland GmbH. Nach 15 Jahren an der Schaeffler-Spitze, in denen der Umsatz des Automobilzulieferers von zwei Milliarden Euro 1998 bis auf mehr als elf Milliarden Euro 2013 kletterte, erhofft sich der Hersteller von On- und Offshore-Windernergieanlagen mit Sitz in Hamburg mit seiner Berufung offenbar ähnlich positive Impulse im Hinblick auf die eigene Geschäftsentwicklung. Geißinger tritt an die Stelle von Andreas Nauen, der dem Unternehmen als Mitglied von dessen Advisory Board allerdings weiterhin verbunden bleibt. Als neuer CEO wolle er mit seiner Erfahrung zur Weiterentwicklung Senvions beitragen, sagt Geißinger, der Medienberichten zufolge zugleich auch als Miteigner bei seinem in diesem Sommer erst von den US-Investmentgesellschaften Centerbridge und Arpwood übernommenen neuen Arbeitgeber eingestiegen ist. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.