Deutlich mehr Nutzfahrzeuge werde in Europa zugelassen

Freitag, 18. Dezember 2015 | 0 Kommentare
 
Wachstum in allen Nutzfahrzeugsegmenten bei den Neuzulassungen
Wachstum in allen Nutzfahrzeugsegmenten bei den Neuzulassungen

Ähnlich dem europäischen Automobilmarkt befindet sich auch der Nutzfahrzeugmarkt in einer bereits länger währenden Aufschwungphase. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wurden im November in Europa mit 186.578 Nutzfahrzeugen 17,7 Prozent mehr Erstzulassungen registriert. Damit liegt der europäische Markt bereits seit elf Monaten in Folge im Plus. Aufs gesamte bisherige Jahr gerechnet liegt der Markt immer noch zwölf Prozent im Plus. Das Wachstum spiegelt sich dabei in allen Marktsegmenten wider, also bei leichten und schweren Lkws genauso wie bei Bussen. Auch der deutsche Markt legte im November der ACEA zufolge noch einmal kräftig zu, und zwar um 17,7 Prozent auf jetzt 186.578 Neuzulassungen. Von Januar bis einschließlich November gerechnet liegt Deutschland immerhin noch 3,9 Prozent über Vorjahresniveau. Bei den schweren Lkws (über 16 Tonnen) errechnete die ACEA für gesamt Europa ein Plus von 24,6 Prozent im November, während der deutsche Markt hier ebenfalls noch ein Plus von zwölf Prozent zu verzeichnen hatte. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *