Neuer „ServiceAtlas“ sieht Pneumobil vorn – ATU und Euromaster abgeschlagen

Donnerstag, 19. November 2015 | 0 Kommentare
 
Die Kölner ServiceValue GmbH befragte für ihre aktuelle Wettbewerbsanalyse „ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service 2015“ 1.199 Menschen nach ihren Erfahrungen mit 15 überregionalen Reifen- und Autoserviceanbietern – die Ergebnisse offenbaren dabei ein breites Spektrum
Die Kölner ServiceValue GmbH befragte für ihre aktuelle Wettbewerbsanalyse „ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service 2015“ 1.199 Menschen nach ihren Erfahrungen mit 15 überregionalen Reifen- und Autoserviceanbietern – die Ergebnisse offenbaren dabei ein breites Spektrum
Wie es um die Kundenorientierung im Reifen- und Kfz-Service bestellt ist, hat die Kölner ServiceValue GmbH bereits im fünften Jahr in Folge untersucht. „Wer bestehen will, muss nicht nur ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern vor allem eine zuverlässige Kundenberatung bieten. Dabei zeigt sich, dass die Anbieter besser sind als ihr Ruf“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Das diesjährige Gesamtranking führt erneut Vorjahressieger Pneumobil an, gefolgt von Autofit (dem Werkstattsystem von Stahlgruber-Tochter PV Automotive), Premio Reifen + Autoservice, First Stop und Pneuhage. Dies zeigt die aktuelle Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service 2015“, für die 1.496 Kundenurteile zu 20 allgemeinen und branchenspezifischen Service- und Leistungsmerkmalen auf sechs Bewertungsdimensionen eingeholt wurden. Überhaupt keine guten Noten erhielten unterdessen: ATU und Euromaster.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *