Project Ultralight: Neue Räderlinie von Barracuda Racing Wheels

Unter dem Arbeitstitel „Project Ultralight“ will Barracuda Racing Wheels im kommenden Jahr auch im Premiumsegment an den Start gehen. Voraussichtlich ab dem Sommer 2016 werden verschiedene Räderdesigns in 19- und 20-Zoll-Dimensionen erhältlich sein, die speziell im Hinblick auf die Verwendung an High-Performance-Fahrzeugmodellen von Porsche, Lamborghini, Ferrari, BMW M, Mercedes AMG und Audi RS konstruiert und gefertigt wurden.

So soll etwa das technisch aufwendige Flow-Forming-Fertigungsverfahren der „Project Ultralight“-Räder für ein signifikant geringeres Gewicht bei gleichzeitig erhöhter Stabilität gegenüber konventionellen Gussrädern sorgen. Selbstverständlich wurde darüber hinaus auch der große Platzbedarf von Hochleistungsbremsanlagen im Inneren des Rades berücksichtigt.

Alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen zum gesamten Programm gibt es direkt bei der HS Motorsport & Kfz Technik GbR (Eching bei München), JMS Fahrzeugteile GmbH (Walddorfhäslach) und der Aerotechnik Fahrzeugteile AG (Stein am Rhein/Schweiz). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.