Dritte Nokian-Reifenfabrik wird gebaut

Nach den Standorten am Stammsitz des Unternehmens im finnischen Nokia und dem Werk im russischen St. Petersburg werde Nokian Tyres eine dritte Reifenfabrik errichten, kündigt der Präsident und CEO des Unternehmens Ari Lehtoranta an. Einzelheiten zu der Investition wie den Standort wolle man allerdings erst im vierten Quartal des nächsten Jahres nennen. Man rechne für den 3-Jahres-Zeitraum 2016 bis 2018 mit einem durchschnittlichen Verkaufswachstum von vier bis fünf Prozent, der operative Gewinn soll auf einem Niveau von etwa 22 Prozent liegen, nachdem er in den ersten neun Monaten 2015 bei 21,5 Prozent gelegen hat. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.