Brabus zeigt goldene ‚Rakete’ in Dubai auf der Motor Show

Dienstag, 10. November 2015 | 0 Kommentare
 
„Hommage an den Orient“: der Brabus Rocket 900 in der Version „Desert Gold“
„Hommage an den Orient“: der Brabus Rocket 900 in der Version „Desert Gold“

Auf der heute beginnenden „Dubai International Motor Show“ zeigt Brabus eine besondere Weltpremiere auf Basis des Mercedes S 65 – gemacht für die Kunden der Region und verstanden als „Hommage an den Orient“: den Brabus Rocket 900 in der Version „Desert Gold“ mit 900 PS und über 350 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Fahrzeugveredler Brabus betreibt in Dubai nicht nur eine eigene Niederlassung, sondern außerdem eine repräsentativen Brabus-Flagship-Store; die Golfmetropole ist ein wichtiger Markt für das deutsche Unternehmen. Der jetzt auf der Messe vorgestellte „exklusive High-Performance-Luxusliner ist nicht nur auf den ersten Blick an seiner außergewöhnlichen ‚Desert-Gold’-Sonderlackierung zu identifizieren“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Ebenfalls ein Hingucker: die Brabus-Monoblock-F-Räder in 21 Zoll und in der Platinum-Edition mit goldenem Pinstriping. Der Look des exklusiven Sondermodells werde ganz entscheidend durch diese Brabus-Schmiederäder im Kreuzspeichendesign geprägt. Als optimale Bereifung für die 9Jx21 und 10.5Jx21 großen Räder steuern die Technologiepartner Continental, Pirelli oder Yokohama Reifen in den Größen 255/35 ZR21 vorne und 295/30 ZR21 auf der Hinterachse bei. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *