Von Conti über Siemens zu ZF

Mittwoch, 4. November 2015 | 0 Kommentare
 
Stand zwölf Jahre in Continental-Diensten
Stand zwölf Jahre in Continental-Diensten

Jörg Grotendorst (46) wird Leiter der neuen Division E-Mobility im ZF-Konzern, in der das Unternehmen zum Jahresbeginn 2016 seine Aktivitäten im Bereich Elektromobilität bündelt. Grotendorst, der seit 20 Jahren in der Automobil-Elektronik arbeitet, kommt von Siemens, wo er seit Juni 2012 das Geschäftsfeld E-Car Powertrain Systems in Erlangen geleitet hat, zu ZF. Zuvor war der im westfälischen Borken geborene Diplom-Ingenieur zwölf Jahre lang für die Continental in verschiedenen Funktionen tätig, darunter als Leiter Strategie und Technologie sowie zuvor als Leiter des Geschäftsfelds Hybrid & Electric Vehicle. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *