Pkw-Exporte und -Produktion wachsen im Oktober kräftig

Der Auftragseingang für neue Pkw aus dem Inland lag im Oktober knapp 4 Prozent über dem Vorjahr, im bisherigen Jahresverlauf erhöhte er sich um 6 Prozent, berichtet der Verband der Automobilindustrie (VDA). Die Auftragseingänge aus dem Ausland stiegen bis Oktober um 2 Prozent. Die Exporte aus den deutschen Werken haben im Oktober zweistellig zugelegt und erreichten mit gut 397.400 Pkw ein Plus von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Seit Januar stiegen die Exporte um gut 3 Prozent auf über 3,7 Mio. Einheiten. Die Automobilhersteller haben im Oktober auch die Fertigung in Deutschland um 9 Prozent auf gut 522.600 Neuwagen kräftig erhöht: Seit Januar wurden knapp 4,9 Mio. Einheiten im Inland gefertigt (+3 Prozent). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.