Bobe Spedition setzt auf BKT-bereiften Reachstacker

Dienstag, 3. November 2015 | 0 Kommentare
 
Belastbare BKT-Reifen auch bei Arbeiten in großen Höhen
Belastbare BKT-Reifen auch bei Arbeiten in großen Höhen

Die Anforderungen an Mensch und Maschine auf einem Containerumschlagplatz sind hoch: Wo Hunderte Container mit einem Gewicht von bis zu 22 Tonnen umgeschlagen werden, da wird nicht nur von der Maschine eine enorme Leistung verlangt, sondern auch von den Reifen. Deshalb setzt die Bobe Speditions GmbH bei der Bereifung ihres Reachstackers auf dem Containerumschlagplatz in Bad Salzuflen auf die Reifen der Marke BKT, schreibt deren Distributeur Bohnenkamp in einer Presseinformation. In dem sehr engen, schlauchartigen Arbeitsgebiet müssen die Reifen Tag für Tag kleinste Wendungen, hohe Höhen und unzählige Punktdrehungen meistern.

Neben dem Transport von Waren auf dem Lkw bilden bereits seit mehr als 20 Jahren Logistikleistungen rund um den Seecontainer einen der Tätigkeitsschwerpunkte von Bobe. So werden jährlich rund 150.000 Container umgeschlagen. Hierfür kommen drei Containerstapler und ein Reachstacker in zwei Schichten täglich zum Einsatz. Die Arbeitsbedingungen der Maschinen stellen dabei hohe Ansprüche auch an die Reifen.

Der Reachstacker übernimmt auf engstem Raum die Einlagerung und das Beladen von Vollcontainern. Bei der Spedition Bobe bedeutet das auch Rangieren auf engstem Raum, denn der Arbeitsbereich zwischen den Containern ist ein sehr schmaler Schlauch. Hierdurch sind viele enge Wendungen und Punktdrehungen der Reifen im voll beladenen Zustand notwendig. Dies führte bei den bisher verwendeten Reifen häufig recht schnell zu Perforationen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Stabilität der Reifen. Sie dürfen nicht „schwimmen“, damit auch Vollcontainer in großer Höhe mit hoher Standsicherheit gehandhabt werden können.

Stabil und sicher muss der „Container King“ auf der Lenkachse sein

Stabil und sicher muss der „Container King“ auf der Lenkachse sein

Als die Neuanschaffung der Bereifung für einen Reachstacker Linde C4230 anstand, hat Jens Rösemeier von der Premio Reifen- & Autoservice Herford GmbH seinem langjährigen Kunden Bobe geraten, einmal die Reifen von BKT zu testen. Thorsten Wind, Geschäftsführer Bobe: „Wichtig ist mir, dass mein Händler mir Produkte anbietet, die genau auf meinen Einsatzzweck abgestimmt sind. Dazu möchte ich von einem kompetenten Fachmann beraten werden, der nicht einfach nur etwas verkaufen möchte. Und diese Bedingungen sehe ich bei Premio Reifenservice voll erfüllt.“ Als nächstes begutachteten Jens Rösemeier und Hans Köhler, Key-Account-Manager EM & Industrie Nord bei der Bohnenkamp AG (Osnabrück), die Situation und die Arbeitsbedingungen vor Ort in Bad Salzuflen. Die darauf folgende Produktempfehlung fiel auf den BKT SM 54 in der Größe 18.00 – 25 für die Antriebsachse und den Container King der gleichen Reifenmarke in der Größe 18.00 – 25 für die Lenkachse.

Nachdem die Reifen nun seit einigen Wochen im Einsatz sind, zieht Thorsten Wind ein positives Fazit: „Bisher hat sich noch keiner meiner Fahrer über die Reifen beschwert. Das ist ein sehr gutes Zeichen, denn die Fahrer sind bei den Reifen sehr kritisch. Aber Scherz beiseite. Die Reifen arbeiten sehr gut auf unserem Gelände und die Stabilität sowie der Fahrkomfort sind ausgezeichnet.“ Die regelmäßigen Verschleißkontrollen, die Bohnenkamp an den Reifen durchführt, deuten schon jetzt darauf hin, dass die zuvor gewährte Stundengarantie bei Weitem übertroffen wird. Auch mit dem Service ist Thorsten Wind sehr zufrieden: „Die Betreuung durch Herrn Rösemeier und Herrn Köhler ist fantastisch. Die beiden kümmern sich und das ist mir besonders wichtig.“

An der langjährigen Partnerschaft mit dem Premio Reifen- & Autoservice schätzt Wind nicht nur die hohe Beratungskompetenz, sondern ebenso die schnelle Hilfe im Notfall vor Ort. „Standzeiten können wir uns nicht leisten, daher ist eine schnelle Hilfe für uns enorm wichtig. Auf Premio Reifenservice kann ich mich verlassen. Mit ihrem mobilen Montage-Lkw können sie sofort vor Ort an der Maschine reagieren“, so Wind.

Mehr als nur Container

Die 1925 gegründete Spedition Bobe verfügt heute insgesamt über rund 200 Lkw. Hiermit bietet das Unternehmen seinen Kunden Leistungen im Güternah- und Fernverkehr und dem Kombiverkehr Schiene-Straße an. Zum Leistungsspektrum im Containerverkehr gehören unter anderem ein Depot für Voll- und Leercontainer, die Reparatur und der Verkauf von Containern, die Zolllagerung und Abwicklung von Zollformalitäten und Beglaubigungen sowie das Container-Trucking und die Kontraktlogistik. dv

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *