Winterausrüstungspflicht in Österreich ab Sonntag wieder gültig

Ab diesem Sonntag gilt in Österreich wieder die „situative“, also „witterungsabhängige Winterausrüstungspflicht“ für Pkws und LLkws bis 3,5 Tonnen. Autofahrer müssen in der Zeit vom 1. November bis zum 15. April bei winterlichen Fahrbedingungen Winterreifen – also Reifen mit M+S-Markierung – montiert haben. Darauf weisen ARBÖ und die österreichische Infrastrukturgesellschaft ASFINAG aktuell hin. Bei durchgängiger Schnee- oder Eisdecke könnten alternativ auf den Antriebsrädern auch Schneeketten montiert werden. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.