Auf Autobahnparkplatz nahe Hannover 200 Pkw-Reifen aus Lkw-Auflieger gestohlen

Donnerstag, 22. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 

Zwischen 17:30 Uhr am 19. Oktober und dem darauffolgenden Morgen 3:30 Uhr haben zwei unbekannte Männer aus einem auf der Tank- und Rastanlage Lehrter See Nord (Gemarkung Lehrte, bei Hannover) an der Bundesautobahn 2 stehenden Lkw 200 Autoreifen entwendet, während der 24-jährige Fahrer im Führerhaus schlief. Bemerkt wurde das Ganze von einem unbeteiligten Fernfahrer, dem zwei Personen an und in dem Auflieger aufgefallen waren und seinen Kollegen aufweckte, als die Kriminellen flüchteten. „Die beiden Täter fuhren mit einem Fahrzeug, das nicht näher beschrieben werden kann, in Richtung Dortmund davon. Offensichtlich gelangten die Diebe durch das Aufschlitzen der Plane auf den Auflieger und entwendeten rund ein Viertel der transportierten Reifen“, so die Polizei, welche die Schadenshöhe mit rund 20.000 Euro beziffert. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511/109-8930 mit der Autobahnpolizei in Verbindung zu setzen. cm

Schlagwörter:

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *