Conti-Tochter Elektrobit hält Eigenständigkeit

Freitag, 16. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 

Nach der Übernahme der Elektrobit Automotive Group im Frühsommer soll das Unternehmen auch zukünftig eine zentrale Rolle bei der Entwicklung moderner Software für Fahrzeughersteller und Tier-1-Zulieferer spielen. Wie es dazu Medienberichten zufolge heißt, solle das Softwareunternehmen dabei seine Eigenständigkeit beibehalten. „Software entwickelt sich zum größten Innovationstreiber im Fahrzeug. Durch die Integration der mehr als 1.300 Experten für Embedded-Software-Lösungen und -Systeme von Elektrobit können wir uns noch stärker auf Hochleistungsautomobillösungen konzentrieren“, kommentierte dazu Helmut Matschi, Mitglied des Vorstands von Continental und Leiter der Division Interior. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *