Wie geht es weiter mit dem Nürburgring? – Beim „Sponsors Motorsport Summit“ ein Thema

,

Wie findet der Nürburgring zurück in die Erfolgsspur? Welche Entwicklung nimmt die Formel 1? Und was planen die Hersteller? – Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt des „Sponsors Motorsport Summit“, der auch in diesem Jahr wieder am Preview Day der Essen Motor Show an den Start geht. Die Vertreter der wichtigsten internationalen Motorsportserien, von Herstellern, Sponsoren und Verbänden sowie von Medien und Vermarktern tagen am 27. November im Congress Center der Messe Essen. Auch für die vierte Auflage haben die Organisatoren des „Sponsors Motorsport Summit“ ein umfangreiches und vielfältiges Programm zusammengestellt.

Unter anderem präsentieren Vertreter von Saxoprint, Shell und Toyota Motorsport die Aktivitäten ihrer Unternehmen im PS-Business. Die Teilnehmer des ‚Gipfeltreffens’ erfahren dabei, warum und wie sich die großen Marken in den verschiedenen Motorsportklassen engagieren. Besondere Spannung verspricht der Auftritt von Carsten Schumacher, Geschäftsführer von Capricorn Nürburgring. Unter dem Titel „Neuer Betreiber, neues Glück? So will der Nürburgring zurück auf die Erfolgsspur finden“ hält er eine kurze Keynote, bevor sich im Anschluss eine Diskussionsrunde mit dem Thema befasst. Neben Schumacher diskutieren der Geschäftsführer der Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) Karl Mauer und Dr.-Ing. Frank-Steffen Walliser, Leiter Motorsport der Porsche AG.

Als besonderer Stargast erwartet die Teilnehmer Niki Lauda in einer Liveschaltung vom letzten Saisonrennen der Formel 1 in Abu Dhabi. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Mercedes AMG F1 Teams spricht im Talk zum „Umbruch 2017 – Wie die Formel 1 noch attraktiver für die Fans werden kann“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.