Kenda Rubber will weitere Reifenfabrik in Vietnam bauen

Kenda Rubber will eine zweite Reifenfabrik in Vietnam bauen. Medienberichten zufolge wolle der taiwanesische Hersteller in der Nähe der Hauptstadt Hanoi in der „Giang Dien Industrial Zone“ ab Ende 2017 Pkw- und LLkw-Reifen fertigen. Die Bauarbeiten zur Errichtung der Fabrik sollen im ersten Quartal des kommenden Jahres beginnen, so Kenda-Rubber-Chairman Ying-Ming Yang. Es seien Investitionen in Höhe von 160 Millionen Dollar (143 Millionen Euro) geplant; nach Fertigstellung der ersten Ausbaustufe soll die Anlage täglich bis zu 10.000 Reifen produzieren können, was einer Jahresproduktion von 3,5 Millionen Reifen entspricht. Vor 18 Jahren hatte Kenda Rubber in Vietnam eine Industrie- und Motorradreifenfabrik eröffnet. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.