RH Alurad treibt’s bunt(er)

,

Nicht erst zur diesjährigen Essen Motor Show will RH Alurad mehr Farbe in sein Produktprogramm bringen – und das im wahrsten Sinne des Wortes: Denn schon ab sofort sind viele Leichtmetallräder aus dem Sortiment des Räderherstellers aus Attendorner im Sauerland in Candy-Lackierungen samt einer Veredelung bestellbar. Letztere deckt demnach das Modellspektrum von A wie „AH Turbo“ bis Z wie „ZW 6 Prestige“ ab und könne zu einem Aufpreis in Fachhandel geordert werden, heißt es. Dabei spiele es keine Rolle, ob es sich um ein ein-, zwei- oder dreiteiliges Rad aus dem Portfolio handelt, so das Unternehmen weiter. „Ganz gleich ob Candy-Lack in Rot, Grün, Blau oder Orange: Den Wünschen der Kunden sind keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was gefällt“, meint der Anbieter. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.