OE-Erfolg für Uniwheels beim Jaguar F-Pace

Donnerstag, 1. Oktober 2015 | 0 Kommentare
 
Uniwheels liefert für den Jaguar F-Pace drei Arten von Leichtmetallrädern in Silber in den Felgengrößen 18, 19 und 20 Zoll sowie ein Modell in Schwarz in der Felgengröße 19 Zoll ans Band
Uniwheels liefert für den Jaguar F-Pace drei Arten von Leichtmetallrädern in Silber in den Felgengrößen 18, 19 und 20 Zoll sowie ein Modell in Schwarz in der Felgengröße 19 Zoll ans Band

Die Uniwheels AG hat einen weiteren Erstausrüstungsauftrag an Land ziehen können: Der Räderhersteller seine Produkte demnach für den Jaguar F-Pace ans Band liefern. Der Wagen ist demnach das erste Modell von JLR (Jaguar Land Rover), das in der Kategorie Performance-SUV unter der Markennamen Jaguar entwickelt wurde. „Wir freuen uns sehr, dass wir bei der Erschließung eines neuen Marktsegments durch den Premiumfahrzeughersteller Jaguar Land Rover mitwirken und als OEM-Räder für das brandneue SUV-Modell von Jaguar liefern werden. Das beweist, dass Uniwheels dank der Qualität und Fertigungstechnologie seiner Produkte für seine anspruchsvollsten Kunden in der Automobilindustrie – die Hersteller von Premiumfahrzeugen – ein bevorzugter Partner ist“, meint Uniwheels-CEO Ralf Schmid. Die Produktion des F-Pace in Solihull (Großbritannien) soll 2016 anlaufen, und man werde – heißt es weiter – drei Arten von Leichtmetallrädern in Silber in den Felgengrößen 18, 19 und 20 Zoll sowie ein Modell in Schwarz in der Felgengröße 19 Zoll liefern, die samt und sonders im größten Produktionswerk der Gruppe im polnischen Stalowa Wola gefertigt werden, das aktuell erweitert wird. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *