Bald gibt’s Hankooks Zweitmarke Laufenn auch in Europa

Mittwoch, 30. September 2015 | 0 Kommentare
 
Die neuen Profile sind gleich mal ein Foto wert
Die neuen Profile sind gleich mal ein Foto wert

Die Einführung der neuen Reifenmarke mit dem vielleicht etwas gewöhnungsbedürftigen Namen „Laufenn“ sei sein erstes großes Projekt, seitdem er als Marketingdirektor (Pricing) in der Neu-Isenburger Europa-Zentrale des koreanischen Konzerns ist, sagt Antal Takács, kurz nachdem er die zweite Marke der sich immer stärker ins Premiumsegment positionierende Hankook im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Frankfurter IAA vorgestellt hat. In den USA ist der Launch bereits Ende des letzten Jahres erfolgt, in Europa sollen Laufenn-Reifen ab Frühjahr 2016 erhältlich sein.

Wobei sich die amerikanische Range an den dortigen Bedürfnissen orientiert, die europäische an den hiesigen. Produktionstechnisch bedeutet das, dass die amerikanischen Laufenn-Reifen auch ganz wesentlich im US-Werk, die europäischen Laufenn-Reifen in der Regel in Hankooks Ungarn-Werk hergestellt werden. Die Marke hingegen sei global positioniert, erklärt Dietmar Olbrich, im Unternehmen erst vor jüngerer Zeit aufgerückt zum Vice President Sales & Marketing für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit Laufenn werde man mehr als 90 Prozent des Marktes abdecken, die Marke wende sich an „smarte Autofahrer“ bzw. clevere sowie preisbewusste Verbraucher und werde in den Subsegmenten Leicht-Lkw, Vans, SUV, Pkw-Winter, aber der Jahreszeit bei der Einführung entsprechend erst einmal in Sommerversionen kommen.

Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung spielte auch Hankooks Tires Europäisches Technikzentrum (ETC) in Hannover. Ho-Youl Pae, Europa-Chef bei Hankook: „Laufenn wird unseren europäischen Kunden einen neuen Blickwinkel auf Reifen bieten. Durch unsere strategischen Bemühungen, die unterschiedlichen Anforderungen von Verbrauchern auf diesem Markt zu erfüllen, wird Laufenn zu einer nachhaltigen Marke unseres Konzerns heranwachsen. Wir werden weiter in die Marke investieren und Laufenn zu einem Marktakteur machen, der Verbrauchern die praktischen Werte bietet, nach denen sie gesucht haben.“

Laufenn-Reifen sollen zunächst in fünf Produktreihen angeboten werden: S FIT EQ (Pkw-Sommerreifen für das Performance-Segment in Größen von 15 bis 19 Zoll), G FIT EQ (Pkw-Sommerreifen für das Touring-Segment in Größen von 13 bis 17 Zoll), X FIT VAN (Sommerreifen für das SUV-/Van-Segment in Größen von 14 bis 16 Zoll), i FIT (spikelose Pkw-/SUV-Winterreifen für den west- und mitteleuropäischen Markt in Größen von 13 bis 18 Zoll) und den i FIT ICE (bespikebare Pkw-/SUV-Winterreifen für Skandinavien/Russland in Größen von 13 bis 18 Zoll). detlef.vogt@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *