Dieter Hatzfeld plötzlich verstorben

Der langjährige Geschäftsführer des Runderneuerungsspezialisten RuLa GmbH Dieter Hatzfeld ist am Samstag, dem 19.09.2015, im Alter von nur 73 Jahren plötzlich und unerwartet an Herzversagen verstorben. Er war nicht nur Geschäftsführer der RuLa GmbH, sondern auch lange Zeit als Gutachter und vereidigter Sachverständiger in der Reifenbranche unterwegs. Vor der Zeit bei der RuLa war er lange Jahre im Hause Michelin angestellt und dort in verschiedenen Bereichen tätig. So hatte er sich in den 80er Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Experte bei motorsportlichen Bereifungen erworben und war ein geschätzter Ratgeber von Rennfahrern. Später hatte ihn Michelin mit Aufgaben im Nutzfahrzeugbereich betraut. Dieter Hatzfeld hat nicht nur über eine großartige reifentechnische Expertise verfügt, er konnte in seiner humorigen Art die Menschen für sich gewinnen. detlef.vogt@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.