Was wird aus dem Kautschukgeschäft von Lanxess?

Montag, 21. September 2015 | 0 Kommentare
 

Dass der Chemiekonzern Lanxess eine neue Konstellation für sein Kautschukgeschäft sucht, hatte er schon vor geraumer Zeit angekündigt. Wie diese Konstellation aussehen könnte, ist allerdings bislang eher vage formuliert worden. Die Suche nach einem geeigneten Partner hat den Zulieferer der Reifenindustrie vor allem mit Synthesekautschuken nach übereinstimmenden Medienspekulationen jetzt offensichtlich in die Arme des britisch-schweizerischen petrochemischen Konzerns Ineos getrieben. Lanxess selber erklärt, mit verschiedenen potenziellen Partnern in Gesprächen zu sein. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *